Berufsbegleitendes Studium

Entwickeln Sie sich erfolgreich weiter

Sie möchten sich akademisch qualifizieren und Ihre berufliche Tätigkeit dabei nicht unterbrechen: Dann nehmen Sie ein berufsbegleitendes Studium auf, das sich mit einer Vollzeitbeschäftigung kombinieren lässt. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Stärken auszubauen und nehmen, soweit möglich, im Berufsalltag auf Ihr Studium Rücksicht.

Gut organisiert, anspruchsvoll und erfolgversprechend

Beim berufsbegleitenden Studium absolvieren Sie Ihre Seminare meist abends und am Wochenende. Dabei ist eine hohe Bereitschaft zum Selbststudium Voraussetzung. Auch ein Fernstudium mit weniger Präsenztagen ist denkbar. Hier kommen verstärkt mediengestützte Lernmethoden zum Einsatz. In der Regel sind alle Abschlüsse von Bachelor über Master bis hin zur Promotion möglich. Dabei können Sie aus einer Fülle möglicher Studiengänge wählen, beispielsweise Bachelor in Management & Finance oder Master of Science im Vertriebs- & Marketingmanagement.

Voraussetzungen für ein berufsbegleitendes Studium

Normalerweise setzt ein berufsbegleitendes Studium Berufserfahrung von ein bis drei Jahren voraus. In manchen Fällen ist es auch möglich, schon während der Ausbildung mit dem berufsbegleitenden Studium zu beginnen. Auch wenn Sie schon viele Jahre im Beruf stehen, kann sich ein Studium lohnen, denn dadurch qualifizieren sich auch gestandene Spezialisten und Führungskräfte weiter. Die Gladbacher Bank AG ist stets daran interessiert, dass ihre Mitarbeiter Ihr Wissen erweitern, in die Bank einbringen und damit einen Mehrwert für das Unternehmen schaffen.